Land
Sprache

IGLOOTEL

Das IGLOOTEL Lapland ist ein aus Schnee und Eis erbautes Eventhotel umgeben von wunderschöner und teils unberührter Landschaft inmitten Schwedisch Lapplands. Auf einer Fläche von circa 900m² bietet das IGLOOTEL ein Bar-IGLOO, zwei Event-IGLOOs, zehn individuelle Schlaf-IGLOOs und einen Außenbereich mit auf 40 Grad beheizten Whirlpools und einer holzbefeuerten Rundsauna.

Jedes Jahr, wenn die Temperaturen unter den Gefrierpunkt sinken, fangen die Schneekanonen an, rund um die Uhr zu laufen. Der daraus produzierte Schnee wird mit Baggern und Schneefräsen auf verschieden große und geformte Ballonkonstruktionen geschüttet. Im Anschluss daran werden die Ballons hinausgezogen und der Innenausbau beginnt. Für das Interieur sind Studenten der Akademie Gut Rosenberg für Handwerksdesign in Aachen verantwortlich, die dem IGLOOTEL jedes Jahr einen individuellen Schliff verpassen.

In diesem Jahr steht das IGLOOTEL unter dem Motto. „Die arktischen Völker und das 21. Jahrhundert“. Auch im hohen Norden machen sich die Auswirkungen des Klimawandels und die Entwicklung neuer Technologien bemerkbar. Diese Veränderungen wurden von den Handwerksdesign-Studenten in kunstvollen Objekten aufgegriffen. So wurde zum Beispiel die Verbannung der Kajaks und des Husky-Schlitten aus dem öffentlichen Leben ins Museum und die Ausbreitung von Schneemobilen, Motor Bikes und Autos in die Gestaltung des ersten Event-IGLOOs einbezogen. Neben individuellen Ausprägungen ihrer Kultur, vereint die Samischen Völker vor allem ihre geographische Lage. Dieser Fakt wird im zweiten Event-IGLOO aufgegriffen: Hier ist eine Karte aus Schnee gefräst, die alle Länder über dem 60. Nördlichen Breitengrad zeigt. Fantasie ist hier gefragt, denn die Betrachtungsperspektive ist aus dem inneren des Globus.

Am Eingangsbereich des IGLOOTELs ist ein in die Schneewand eingelassener Eisblock mit dem Grundriss des IGLOOTELS aufzufinden. Er dient zur Orientierung der Besucher und gibt einen Überblick über das Gesamtkonstrukt. Im Rezeptions-IGLOO treffen die Gäste auf eine Säule aus Eis mit einer Höhe von über vier Metern und einem Gewicht von circa 1,5 Tonnen. In dieser Eis-Säule ist ein Sami-Band eingearbeitet, welches die traditionelle Darstellung von Herkunft und Status des jeweiligen Sami verdeutlicht. Dieses Band geht in einzelne Fäden über, die sich zu Kabeln der Neuzeit entwickeln und weiter durch das Bar-IGLOO ziehen. Die Schneekorridore weisen abstrakte Leiterbahnen auf, welche wie Platinen wirken. Sie stellen zum einen die Verbindung  von Alt und Neu dar und zum anderen dienen sie als Wegweiser zu den zehn unterschiedlichen Schlaf-IGLOOs. Die Schlaf-IGLOOs unterscheiden sich durch die individuelle Gestaltung. In jedem IGLOO ist ein anderes arktisches Volk repräsentiert. Über die Nutzung der in Eis integrierten QR-Codes kann man zusätzliche Informationen über die Lage und Herkunft des Stammes erlangen.

Ein weiteres Highlight dieses Jahr ist das Kicker-IGLOO, welches besonders bei After Work Partys am Donnerstag beliebt ist. Neben dem Feuer-IGLOO für Grillabende, gibt es auch einen Wellnessbereich. Dieser besteht aus drei Whirlpools, in denen man sich, mit etwas Glück, unter einem Himmel voll Nordlichter erholen kann. Außerdem gibt es eine Holzsauna, die ebenfalls im Außenbereich zu finden ist. Wer es lieber wärmer mag, nutzt die Sauna, die im sanitären Innenbereich, mit Umkleiden, Toiletten und Duschen liegt, welcher direkt an das IGLOOTEL angeschlossen ist.

Die Nordlichter sind einer der Höhepunkte. Deshalb kann man diese in Form eines Filmes zu jeder Zeit in unserem Lounge-IGLOO bestaunen.

Nach ungefähr 1,5 Monaten Bauzeit erstrahlt das IGLOOTEL in all seiner Pracht und kann schließlich als Hotel, Event-Location, Bar, sowie Restaurant genutzt werden. Der Aufenthalt im IGLOOTEL ist eine Erfahrung, die man sein Leben lang nicht vergisst.

In Kombination mit den einzigartigen Aktivitäten, wie beispielsweise der Fahrt mit einem Husky-Schlitten, eine Schneemobil-Tour, Driving-on-Ice oder Eisangeln wird die Zeit in Lappland  ein unvergessliches Erlebnis.

Gefilterte Auswahl
Gefilterte Auswahl